Rechtsanwalt und Notar a.D.
Gerold Gerstorfer

Gerold Gerstorfer ist seit dem Jahr 1980 als Rechtsanwalt und seit dem Jahr 1994 zusätzlich als Notar zugelassen.

Nach anwaltlicher Tätigkeit in Kanzleien in Ludwigshafen, Fürth/Odw. und Darmstadt machte er sich erstmals im Jahr 1988 in der Friedrichstr. 10 in Heppenheim selbstständig.

Von 1992 bis Ende 1995 war er in der Sozietät Prof. Dr. Lenz, Lutz & Gerstorfer assoziiert, bevor er zum 1.1.1996 die jetzt noch bestehende Kanzlei gründete.

Nach 35 Jahren Gerichtserfahrung war Rechtsanwalt Gerstorfer schon auf allen Rechtsgebieten tätig.

Er setzt seine Schwerpunkte vor allem auf den Gebieten des Kauf- und Sachenrechts, des Gesellschaftsrechts, des Erbrechts und des Wohnungseigentumsrechts, mit denen er auch im Rahmen seiner Tätigkeit als Notar am häufigsten beschäftigt ist.

Auf dem Gebiet des Arbeitsrechts ist er durch die Betreuung diverser Unternehmen ebenso versiert, wie auf dem Gebiet des Verkehrsrechts, dem er durch seine nunmehr schon mehr als 20 jährige Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V. verbunden ist.

Als Notar a.D. war Gerold Gerstorfer mit der Abfassung und Beurkundung vor allem von Immobilienkauf- und Übergabeveträgen, Testamenten und Erbverträgen, Gesellschaftsverträgen und vielen anderen vom Gesetzgeber zur notariellen Beurkundung oder Beglaubigung vorgeschriebenen Rechtsgeschäften und Erklärungen beschäftigt.

Mit Erreichen des Höchstalters für Notare hat Gerold Gerstorfer zum Ende September sein Tätigkeit als Notar beendet. Sein reichhaltiger Erfahrungsschatz zeichnet ihn aus bei seiner anwaltlichen Tätigkeit in den gleichen Rechtsgebieten.